Quartett verabschiedet

Am letzten Spieltag der Saison 2018/2019 nutzte der SVB die Chance, einige verdiente Spieler in den Fußballruhestand zu verabschieden.

  • Christian Bauer
    Christian spielt schon seit 1996 für unseren SVB. Er spielte über seine gesamte Karriere zwar fast ausschließlich in der zweiten Mannschaft, ist aber einer der wenigen, der immer da war, wenn er gebraucht wurde.
    In der ersten Mannschaft kam er auf 29 Einsätze und dazu kommen noch unzählige Spiele in der zweiten Elf dazu.
    Zwischenzeitlich war er über viele Jahre Betreuer der zweiten Mannschaft.
    DANKE Christian für Dein Engagement und den geleisteten Einsatz.

  • Christian Englert
    Unser Dresse - oder zu früheren Zeiten auch Kamikaze genannt - spielt seit 1992 für den SVB. Im Sturm oder auf dem Flügel kam er in der ersten Mannschaft auf 184 Einsätze und hat dabei 27 Tore erzielt. Hinzu kommen bestimmt noch genau so viele Einsätze in der Reserve und auch dort hat er einige Male geknipst
    Aufgrund seines Jobs konnte er leider in den letzten Jahren nicht mehr so oft spielen, wie er wollte.
    Wir bedanken uns bei Dir lieber Dresse für Deinen geleisteten Einsatz.

  • Florian Lutz
    Flo ist seit 2007 beim SVB und hat dort in der ersten und zweiten Mannschaft schon auf den unterschiedlichsten Positionen gespielt. Diese Saison hat er sich dankenswerterweise dazu bereiterklärt, das Amt des Spielertrainers in der zweiten Mannschaft zu übernehmen, was sicherlich nicht immer einfach war.
    Aufgrund einer von Verletzungen durchzogenen Saison war das leider auch seine letzte Saison für den SVB.
    In der ersten Mannschaft kam Flo auf 183 Einsätze und hat dabei zwei Tore erzielt.
    Vielen Dank Flo für den Einsatz, wir freuen uns, wenn Du unsere Spiele mit Deiner Familie auch weiterhin als Zuschauer besuchst.

  • Uwe Leimeister
    Unser Ü ist seit 1992 beim SVB und hat dort schon so einiges erlebt. Von traurigen Abstiegen über die Aufstiegsspiele in der Saison 1994/1995 (die auch sein persönliches Highlight waren) bis hin zu den zwei Meistertiteln in den letzten drei Jahren. In der ersten Mannschaft war er lange als Stürmer aktiv und hat bei sage und schreibe 295 Einsätzen 41 mal geknipst. Im Laufe der Zeit ist er immer mehr nach hinten Richtung Verteidigung gerutscht und hat mittlerweile alle möglichen Positionen durch. Hinzu kommen noch unzählige Einsätze und Tore in der zweiten Elf.
    Zusätzlich war er auch über einige Saisons Spielertrainer in der 2. Mannschaft.
    Wir bedanken uns bei Dir Ü für Deinen jahrelangen Einsatz und dein Engagement auch als Trainer und hoffen, Dich auch die nächsten Jahre noch sonntags auf dem Sportplatz zu sehen. 

Drucken

2. Kreuzhöh-Cup

Zum Vormerken:

Flyer2019Flyer2019 RS

ANMELDUNG

Drucken

35 Jahre Übungsleiterin

Damengymnastik: Überraschung für Sieglinde Langer

Während der Gymnastikstunde am Mittwochabend in der Bischbrunner Turnhalle erlebte Übungsleiterin Sieglinde Langer eine freudige Überraschung:

Die beiden Vorstände Alex Roos und Max Scholz gratulierten ihr mit einem Blumenstrauß zu ihrem 35-jährigen "Dienstjubiläum". Für alle anderen anwesenden Frauen gab es einen feierlichen Sektempfang.

Langer kommt seit 1984 jeden Mittwoch von 19 bis 20 Uhr zum SVB, um ihrer Gruppe Sport, Fitness und Ausdauer beizubringen - meist sind sieben bis zehn Frauen da. Sie versucht immer, etwas Neues aus dem Hut zu zaubern, manchmal stellt sie sogar Trainingsutensilien selbst her.

Da auch die eine oder andere ältere Frau mit dabei ist. hat sie bereits Beckenbodengymnastik, Sturzprävention und ähnliches angeleitet. Die Gymnastikstunden sind sehrabwechslungsreich und Langer erklärt auch die Zusammenhänge zwischen ihren Übungen und den zugehörigen Muskeln. Außerdem liegt es ihr am Herzen, die teilweise über 70-jährigen Frauen zu motivieren, weiter Sport zu treiben.

Der SV Bischbrunn ist froh, Sieglinde Langer in den eigenen Reihen zu haben und hofft, auch noch das 40-jährige Jubiläum mit ihr feiern zu können.

Drucken

Infos Aerobic nach Zumba®-Art

Seit kurzem hat wieder eine 10er-Runde Aerobic nach Zumba®-Art gestartet.

Hier die Termine:

  • 18. Januar, 25. Januar
  • 01. Februar, 08. Februar, 15. Februar, 22. Februar
  • 08. März, 15. März, 22. März, 29. März

Achtung! Die Stunden beginnen ab sofort immer um 18:30 Uhr in der Turnhalle Bischbrunn statt und werden von Sandra Gränz geleitet.

Unsere Vereinsmitglieder können wie schon bei den letzten Kursen kostenfrei daran teilnehmen, aber auch Nichtmitglieder bzw. Neuteilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen. Für diese ist ein Unkostenbeitrag in Höhe von 50€ zu leisten.

Weitere Infos bei Beate Englert. (09394 996318)

Anmeldung bei Sandra Gränz per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken

DFB-Ehrung für Helmut Schwab

Eigentlich hätte unser langjähriges und verdientes Vereinsmitglied Helmut Schwab bereits an unserer Weihnachtsfeier geehrt werden sollen. Doch da ihm eine schwere Knieverletzung in die Quere kam und er deshalb auch nicht an unserer Generalversammlung teilnehmen konnte, besuchten die Ehrenamtsbeauftragte Maria Müller und Vorstand Max Scholz Helmut kurzerhand zu Hause und holten die Ehrung nach. So wurde Helmut der DFB-Ehrenamtspreis 2018 verliehen.

Helmut ist seit 1964 Mitglied in unserem Verein. Von 1986 bis 1990 war er Beisitzer in der Vorstandschaft. Nach einer zweijährigen Pause wurde er erneut als Beisitzer gewählt und übernahm zusätzlich noch das Amt des Platzkassiers, beide Ämter hatte er bis 2012 inne.

Durch seinen Beruf als Maurer brauchen wir Helmut bei allen Baumaßnahmen im, am und um das Sportheim.

1995/96 half er beim Umbau des Vereinsheimes tatkräftig mit. 2005 pflasterte er die Zufahrt zum Sportgelände mit einigen Helfern. Noch heute schaut er nach dem Spielplatz und den Bänken und Tischen. Bei allen Jubiläumsfesten und Veranstaltungen hilft er beim Auf- und Abbau oder im Ausschank, auch seine Frau und die Kinder sind immer bereit, mitzuhelfen.

2018 wurde hinter dem Sportheim am Gastank gepflastert und die Bänke rund um das Sportgelände renoviert. Viele Stunden hat Helmut wieder auf der Kreuzhöh verbracht, gestrichen, hergerichtet und einfach tatkräftig mitgeholfen.

2011 wurde Helmut für seine Verdienste durch die Gemeinde mit der Bürgermedaille in Silber ausgezeichnet und beim Jubiläumsfest 2016 bekam er die Urkunde und Nadel für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft.

Jetzt möchte sich der SVB bei Helmut mit dem Ehrenamtspreis bedanken und wir hoffen, dass er unseren Verein noch lange unterstützt.

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook