Aus im Halbfinale

SVB scheidet im Halbfinale nach unnötiger 1:3-Niederlage gegen die SG Altenbuch-Breitenbrunn aus

Nach einem super Beginn hätte der SVB am Sonntag in Steinmark bereits nach wenigen Minuten in Führung gehen müssen, aber nach schönem Querpass von Luca Ningler scheiterte Florian Dreher mit seinem Schuss an einem Abwehrbein. Bitter: Fast im Gegenzug ging Altenbuch mit 1:0 in Führung, als die Abwehr einen extrem langen Ball unterschätzte und der SG-Stürmer im Zweikampf mit Keeper Fabian Schulz Sieger blieb. Kurios war dabei, dass SR Hauck erst Foul oder Abseits pfiff und nach Protesten der SG den Treffer dann doch gab.

Im Anschluss machte der SVB die Räume hervorragend eng und ließ die Altenbücher kaum zur Entfaltung kommen. Gerade als man dem Ausgleich nahe kam, führte ein individueller Fehler in der Abwehr zu einem Abstaubertor und damit dem 0:2.

Doch der SVB steckte nicht auf und kam durch Alex Roos zum hochverdienten Anschlusstreffer. Kurz darauf hätte Nicolai Albert sogar den Ausgleich erzielen müssen, aber er legte nochmals quer, statt selbst zu schießen.

So konnte die SG in der allerletzten Spielminute mit einem Konter noch auf 3:1 erhöhen, was dem Spielverlauf nicht ganz entsprach.

Am Ende steht eine unnötige Niederlage, doch der SVB hat sich teuer verkauft und kann optimistisch nach vorne blicken.

Aufstellung: Schulz Fabian - Beeger Jürgen, Schwarz Benjamin, Beeger Dominik, Thurn Moritz - Kaufmann David, Ningler Luca, Voss Christian (Hock Sebastian), Roos Alex, Albert Nicolai - Dreher Florian.

Zur Bildergalerie

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook