Spieltag 8 | SVB - TSV Homburg

Bericht

SVB verbockt es erneut
SV Bischbrunn - SV Waldbrunn 0:3 (0:0)


bericht Bericht

Im verlegten Samstagsspiel gegen Homburg musste Flo Dreher seine Elf erneut umbauen, da Nils Dauber arbeitstechnisch verhindert war.

Die ersten zehn Minuten passierte relativ wenig und es gab auf beiden Seiten keine großen Chancen, lediglich Mittelfeldgeplänkel. Sasha Scheurich eröffnete das Spiel mit seiner ersten Chance, als ihm der Ball über die linke Seite durchgesteckt wurde, doch hier verzog er noch. Im Anschluss folgten einige gefährliche Eckbälle von Homburg, bei denen jedoch meist mit vereinten Kräften geklärt werden konnte.

Kurz vor der Halbzeit hatten die Rot-Weißen einen Ballgewinn im Mittelfeld und spielten wunderbar auf den gestarteten Alex Roos, der nun frei auf Keeper Heilig zulief und im Eins-gegen-Eins an diesem scheiterte.

Bitter: Im Gegenzug (44.) störte der SVB bei einem Einwurf nicht konsequent genug, so dass eine Flanke auf den langen Pfosten ermöglicht wurde und dort Nico Albert und Martin Günzelmann sicht nicht einig waren, wer denn nun zum Ball geht. Sasha Scheurich bedankte sich und netzte zum 1:0 ein, was wieder ein völlig ärgerliches Gegentor vor der Pause bedeutete - so musste man erneut einem Rückstand hinterherlaufen.

Nach der Pause kam man zwar trotzdem relativ gut ins Spiel, leider blieb aber alles beim Alten: Erneut sorgte ein Fehler im Aufbauspiel für den nächsten Gegentreffer – Fabian Schüppert roch den Braten, machte sich auf die Reise, konnte nicht gestellt werden und zog schließlich aus 17 Metern zum 0:2 ab.

Nach diesem neuerlichen Ei drückte der SVB und kam zwar durch Nico Albert in der 73. Minute zum Anschlusstreffer, als Alex Roos schön von rechts querlegte und Nico am langen Pfosten aus 12m ins Schwarze traf. Leider blieben anschließend jedoch weitere Bemühungen auf den Ausgleich mehr oder weniger aus. Stattdessen fing man sich noch ein ähnliches Tor wie in Holzkirchhausen – es gab Freistoß für die Gäste noch von hinter der Mittellinie und die SVB-Abwehr ließ den einzigen Angreifer Schüppert im 16er laufen, so dass dieser per Kopfball den 1:3-Endstand herstellte (83.).

Als Resümee bleibt festzuhalten, dass der SVB wieder durch eigene Fehler nichts Zählbares eingefahren hat und deshalb verdient verloren hat.

Statistik

aufstellungAufstellungen

sp8


pfeifeSchiedsrichter

Niklas Göbel (SV Bergtheim)


torTore

0:1 (44.) - Sasha Scheurich
0:2 (46.) - Fabian Schüppert
1:2 (73.) - Nico Albert
1:3 (83.) - Fabian Schüppert


player-of-the-matchSpieler des Spiels: Sebastian Hock


cardsBesondere Vorkommnisse

keine

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook