Spieltag 25 | SV Kist - SVB

Bericht

Offener Schlagabtausch in Kist

SV Kist - SV Bischbrunn 4:3 (2:1)


bericht Bericht

Glücklicherweise hatte der SVB die Meisterschaft schon in Zell entschieden, denn in Kist warteten äußerst kampfstarke Spieler auf den SVB, die keinen Meter Boden herschenkten und bereits neun Spiele unbesiegt sind.

So fanden die heute in schwarz spielenden Jungs um Coach Dreher in den ersten 30 Minuten nicht wirklich in die Partie, ließen dabei aber auch nur eine Halbchance von Dennis Dorst zu, der aber neben das Tor schoss.

Doch in der 35. Minute war es geschehen, Dorst stand plötzlich frei vor Michael Maier und vollstreckte zum nicht unverdienten 1:0 für die Hausherren, wenngleich Schiedsrichter Mehana hierbei eine deutliche Abseitsstellung übersah. Ohne Linienrichter war das aus seiner Position aber auch schwierig zu sehen.

Und als ob das noch nicht genug gewesen wäre, setzte die Heimelf sofort nach und düpierte den schläfrig wirkenden SVB nur zwei Minuten später mehrmals im Mittelfeld, ehe „Sechser“ Mathias Terhaar an einen zweiten Ball kam und aus ca. 20 Metern drauf hielt. Der Ball schlug unten links ein.

Wiederum nur zwei Minuten später schien der SVB jedoch endlich aufgewacht zu sein und startete über Max Müller einen Angriff über links, bei dem er kurz vor der Grundlinie von Lars Gehret nur per Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Alex Roos sicher zu seinem 30. Saisontreffer und es stand nur noch 2:1, was auch den Halbzeitstand bedeutete.

Nach der Pause kam die Dreher-Elf wacher aus der Kabine und kam prompt zu einer Großchance durch Adrian Ziem, doch nach Vorlage über rechts stand seinem strammen Schuss Keeper Schlichting im Weg.

In der 57. Minute durfte Adi dann aber doch noch jubeln, nach schönem Zuspiel von Alex Roos blieb er cool und verwandelte zum Ausgleich. Und nur zwei Minuten darauf konnte der SVB das Spiel sogar komplett drehen und kam durch einen schön geschossenen Freistoß durch Florian Dreher zum umjubelten 3:2. Vorausgegangen war ein Foul an Alex Roos nahe der linken Seitenlinie ca. 22 Meter vor dem Tor.

Anschließend kamen kurioserweise die Hausherren wieder besser ins Spiel und drückten auf den erneuten Ausgleich. Zunächst versiebten sie jedoch noch zwei Großchancen, die beste davon Benedikt Beck, als er nach einer Hereingabe von rechts eigentlich nur noch den Fuß hinhalten musste, aber das Kunststück fertig brachte über das Tor zu schießen.

In der 75. Minute schafften die Kister aber doch den Ausgleich, als sie über rechts mehrere Zweikämpfe gewannen und Lukas Schneider schließlich von der 16-Meter-Linie mit einem strammen Schuss ins lange Eck einnetzte.

Jetzt neutralisierten sich beide Teams wieder etwas und wollten keinen Fehler mehr machen. Doch in der 87. Minute konnten die Bischbrunner einen Konter fahren und Alex Roos hatte den Keeper bereits umkurvt, doch leider versagten ihm die Nerven und er schob am leeren Tor vorbei.

Bitter: Im Gegenzug düpierte Außenverteidiger Max Gerhard zwei SVBler und kam so zur Flanke, die der eingewechselte und komplett übersehene Fabian Rüttiger mit Wucht zum 4:3-Endstand einnicken konnte.

So riss am Ende unnötigerweise die gute Rückrunden-Serie des SVB und der SV Kist blieb auch im 10. Spiel nacheinander ohne Niederlage. Das 3:3 wäre mit Sicherheit das gerechteste Ergebnis gewesen.

Statistik

aufstellungAufstellungen

sp25


pfeifeSchiedsrichter

Behxhet Mehana (FV Gemünden-Seifriedsburg)


torTore

1:0 (33.) - Dennis Dorst
2:0 (35.) - Matthias Terhaar
2:1 (37.) - Alex Roos (Foulelfmeter)
2:2 (57.) - Adrian Ziem
2:3 (59.) - Flo Dreher
3:3 (75.) - Lukas Schneider
4:3 (88.) - Fabian Rüttiger


player-of-the-matchSpieler des Spiels: Moritz Thurn


cardsBesondere Vorkommnisse

keine

Bildergalerie

bildergalerieBildergalerie

  • svk-svb_1_20190512_2051020491
  • svk-svb_2_20190512_1222216072
  • svk-svb_3_20190512_1629261009
  • svk-svb_4_20190512_1894719019
  • svk-svb_5_20190512_1694647604

  • svk-svb_6_20190512_1083792162
  • svk-svb_7_20190512_1235634907
  • svk-svb_8_20190512_1755264564
  • svk-svb_9_20190512_1172841377
  • svk-svb_10_20190512_1599441901

  • svk-svb_11_20190512_1324380997
  • svk-svb_12_20190512_1073059810
  • svk-svb_13_20190512_1305421640
  • svk-svb_14_20190512_2058877912
  • svk-svb_15_20190512_1968150150

  • svk-svb_16_20190512_1483120613
  • svk-svb_17_20190512_1062374777
  • svk-svb_18_20190512_1379155458
  • svk-svb_19_20190512_1395091607
  • svk-svb_20_20190512_1038551115

  • svk-svb_21_20190512_1905800704

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook