• Home
  • Archiv
  • 1. Mannschaft 18/19

Spieltag 14 | SV Altfeld II - SVB

Bericht

Altfelder Defensive hält SVB Stand

SV Altfeld II - SV Bischbrunn 0:0


bericht Bericht

Im Spitzenspiel gegen Altfeld II versuchte der SVB die Tabellenführung zu verteidigen. Aufgrund einer starken Altfelder Abwehrleistung - vor allem in Hälfte 2 - und der Tatsache, dass der SVB wieder mal eine starke Leistung nicht bestätigen konnte, gelang dies am Ende leider nicht.

In der ersten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer zwei gut stehende Abwehrreihen und viel Mittelfeldgeschiebe mit wenigen Offensivakzenten auf beiden Seiten. Lediglich zwei, drei Mal wurde es auf beiden Seiten halbwegs gefährlich. Erst war der Altfelder Stürmer Botan Hasan in der dritten Minute über links durch, aber sein anschließender Schuss geriet deutlich zu lasch, ehe Christian Voss' Schuss in der elften Minute von Keeper Schmidt im Nachfassen gehalten werden konnte.

Nachdem bereits nach 22 Minuten verletzungsbedingt Schluss für Christian Voss war, kam Luca Ningler in die Partie und prompt gab es die nächste SVB-Chance. Jürgen Beeger hatte einen Gedankenblitz und schickte Luca auf die Reise, aber kurz vor dem Altfelder Tor wurde er noch entscheidend gestört.

Dann gab es noch eine Doppelchance in der 28. und 29. Minute, als erst Nicolai Albert durch war und Torhüter Schmidt den eben aufgenommenen Ball abnahm, aber ihn leider auch ins Aus transportierte, ehe eine Minute später Alex Roos über die andere Seite frei vor Schmidt auftauchte, den Ball auch an ihm vorbeilegen konnte aber anschließend aufgrund doppelter Altfelder Bedrängnis keinen ordentlichen Schuss mehr zu Stande brachte.

Nach 34 Minuten kam der ehemalige Bischbrunner Peter Scheer über die linke Seite plötzlich zu einem verdeckten Schuss aus ca. 25 Metern, der es in sich hatte und am Pfosten landete, von wo er gegen Horst Wiesmann und anschließend ins Aus sprang. Zur Halbzeit stand also ein gerechtes 0:0 zu Buche.

In der zweiten Halbzeit legte der SVB einen Zahn zu und ließ keine Chancen der Altfelder mehr zu, aber leider biss man sich an der SVA-Abwehr auch die Zähne aus.

Nach einigen guten Vorstößen und jeweils schlampigen letzten Pässen vergab die größte Chance Nicolai Albert in der 70. Minute, als er einen feinen Querpass von Alex Roos serviert bekam, aber volley über das Tor schoss, statt die Kugel zu stoppen.

Die letzte Möglichkeit vergab Dominik Weisner in der 85. Minute, als er in zentraler Position vor dem Tor nach schönem Pass nicht genügend Druck hinter die Kugel brachte und der Schuss noch geblockt werden konnte.

Kurz vor Schluss hätten sich die Altfelder dann nicht über einen Elfmeter beschweren dürfen, als Alex Roos im Strafraum in die Zange genommen wurde, aber der sehr wechselhaft pfeifende SR Hauck ließ weiterspielen.

So steht am Ende nach einem schwachen Spiel ein mageres 0:0 in Altfeld. Die Chance weiterhin Tabellenführer zu bleiben wurde damit vergeigt und nächste Woche gegen Helmstadt 2 muss daher erst Recht die offene Rechnung aus dem Hinspiel beglichen werden.

Statistik

aufstellungAufstellungen

sp14


pfeifeSchiedsrichter

Andreas Hauck (Kleinwallstadt)


torTore

Fehlanzeige


player-of-the-matchSpieler des Spiels: Nils Dauber


cardsBesondere Vorkommnisse

keine

Bildergalerie

bildergalerieBildergalerie

  • svaii-svb_1_20181112_1303753342
  • svaii-svb_2_20181112_1341071334
  • svaii-svb_4_20181112_1638557774
  • svaii-svb_3_20181112_1463112001
  • svaii-svb_5_20181112_1574394195

  • svaii-svb_6_20181112_1799192180
  • svaii-svb_7_20181112_1713318899
  • svaii-svb_8_20181112_1211254137
  • svaii-svb_9_20181112_1568816275
  • svaii-svb_10_20181112_1176549707

  • svaii-svb_11_20181112_1301810091
  • svaii-svb_12_20181112_1779299403
  • svaii-svb_13_20181112_1119542260
  • svaii-svb_14_20181112_1188282504
  • svaii-svb_15_20181112_1485905776

  • svaii-svb_16_20181112_1135478742
  • svaii-svb_17_20181112_1562033974

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook