• Home
  • Archiv
  • 1. Mannschaft 18/19

Spieltag 12 | SVB - SV Kist

Bericht

Wichtiger, knapper Sieg

SV Bischbrunn - SV Kist 2:1 (1:0)


bericht Bericht

Gegen den weit hinter seinen Erwartungen zurückgebliebenen SV Kist konnte der SVB seine überzeugende Leistung gegen Zell leider nicht bestätigen. In einer Schlammschlacht war bereits nach zwei Minuten Benedikt Beck über Umwege an den Ball gekommen und durch. Doch ihm versagten vor Horst Wiesmann die Nerven, so dass er äußerst knapp am Tor vorbeischoss.

Danach wachte der SVB aber einigermaßen auf und kam in der 13. Minute zu einer ersten Chance. Nicolai Albert hatte über links geflankt, Verteidiger Max Gerhard wollte klären und beförderte den Ball beinahe ins eigene Netz. Die darauffolgende Ecke setzte Alex Roos per Kopf nur knapp über das Tor.

Bis zur 40. Minute sah man dann überwiegend Fehlpässe auf beiden Seiten und viele Zweikämpfe, die der SV Kist meist für sich entscheiden konnte. Doch anschließend machte das Team von David Hedtstück zu wenig aus den Ballgewinnen. So kam der SVB zu einer großen Chance in der besagten 40. Minute, als Florian Dreher durch eine schöne Kombination freigespielt wurde und aus kurzer Distanz am Pfosten scheiterte.

Doch zwei Minuten später kam der SVB doch noch zur Führung vor der Pause: Ein langer Ball wurde von Nicolai Albert über rechts schön mit der Brust mitgenommen und seinen Querpass musste Luca Ningler nur noch über die Linie drücken.

Nach Wiederanpfiff hatten die Bischbrunner wie schon in Hälfte 1 noch nicht ausgeschlafen und prompt setzte Kist einen Kopfball nach einer Ecke an die Latte. Anschließend wiederholte sich das Bild der Schlammschlacht aus der ersten Hälfte, ehe Alex Roos in der 65. Minute einen schlampigen Rückpass abfing, den Keeper ausspielte und zum 2:0 vollstreckte.

Erst ab der 74. Minute kam nochmal richtig Fahrt in die Partie: Erst kam der SV Kist nach einer Ecke zum Abschluss, den ein SVBler auf der Linie wegschlagen konnte. Einige Kister hatten diesen Ball hinter der Linie gesehen, aber SR Schöfer ließ weiterspielen. Im Gegenzug kam Coach Dreher zu einer Doppelchance, aber sowohl sein erster Abschluss, als auch der Nachschuss konnten von Keeper Dorst vereitelt werden.

In der 79. Minute war es aber doch geschehen, ein Pass auf den sich im Abseits befindlichen Rechtsaußen der Gäste wurde von diesem quergelegt und Benedikt Beck traf zum 2:1-Anschlusstreffer.

Nun wurde es natürlich nochmals spannend, aber der SVB um den routinierten Horst Wiesmann ließ nicht mehr wirklich viel anbrennen und rettete den knappen Sieg über die Zeit. Zwar bekamen die Gäste in der etwas lange wirkenden Nachspielzeit noch ein paar gefährliche Freistöße zugesprochen, aber hier war vor allem Horst zur Stelle und strahlte dadurch auch große Ruhe aus.

Am Ende steht also ein knapper, etwas glücklicher Sieg zu Buche, aber auch solche dreckigen Siege müssen erst einmal eingefahren werden. Nächste Woche in Waldbüttelbrunn wäre ein anderer Auftritt wünschenswert.

Statistik

aufstellungAufstellungen

sp12


pfeifeSchiedsrichter

Martin Schöfer (TuS Frammersbach)


torTore

1:0 (42.) - Luca Ningler
2:0 (65.) - Alex Roos
2:1 (79.) - Benedikt Beck


player-of-the-matchSpieler des Spiels: Horst Wiesmann


cardsBesondere Vorkommnisse

keine

Bildergalerie

bildergalerieBildergalerie

  • svb-svk_1_20181029_2021376265
  • svb-svk_2_20181029_1235010881
  • svb-svk_4_20181029_1729953388
  • svb-svk_3_20181029_1375876329
  • svb-svk_5_20181029_1825977174

  • svb-svk_6_20181029_1331274593
  • svb-svk_7_20181029_1265047520
  • svb-svk_8_20181029_1935771874
  • svb-svk_9_20181029_1825806807
  • svb-svk_10_20181029_2092832505

  • svb-svk_11_20181029_1367832366
  • svb-svk_13_20181029_1033197222
  • svb-svk_12_20181029_2025077533
  • svb-svk_14_20181029_1044373293
  • svb-svk_16_20181029_1847113397

  • svb-svk_15_20181029_1372179650
  • svb-svk_17_20181029_1011171800
  • svb-svk_18_20181029_2059979884

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook