• Home
  • Archiv
  • 1. Mannschaft 18/19

Spieltag 3 | SVB - DJK Oberndorf

Bericht

Schmeichelhafter Punkt für die DJK

SV Bischbrunn - DJK Oberndorf 1:1 (0:0)


bericht Bericht

Im ewig jungen Derby lieferten sich beide Teams in der ersten Halbzeit ein von Taktik geprägtes Duell im Mittelfeld ohne klare Torchancen, da keine Mannschaft einen Fehler machen wollte.

Lediglich in der zweiten Minute hatte die DJK gleich eine Chance, aber Antonio de Simone fand nach einem durchgerutschten Ball in Horst Wiesmann seinen Meister.

Nach Wiederanpfiff kam die DJK schwach aus der Kabine und ermöglichte dem SVB prompt zwei dicke Möglichkeiten.

Erst wurde Alex Roos in der 48. Minute elfmeterwürdig von André Mussauer gefoult, ehe er eine Minute später hervorragend von Florian Dreher in Szene gesetzt wurde und unter großem Jubel zum 1:0 verwandelte.

Wenig später trat Nicolai Albert zur Ecke an und beinahe wäre es 2:0 gestanden, aber Luca Ninglers Kopfball knallte gegen die Latte.

Die DJK probierte ihr Glück über Konter, aber die SVB-Abwehr um Nils Dauber und auch die Sechser standen sehr sicher und konnten diese meist bereits im Keim ersticken. Leider klappte es in der Offensive nicht besonders, so dass es nur noch zweimal gefährlich wurde.

Erst war Flo Dreher durchgebrochen und wurde erneut von André Mussauer unsanft von den Beinen geholt – hier hätte sich die DJK nicht über eine rote Karte wegen Notbremse beschweren dürfen – und dann erkämpfte sich Alex Roos den Ball, wollte im Zwei gegen Zwei Doppelpass mit Coach Dreher spielen und dessen „Rückpass“ zu Alex blieb bei Daniel Mende hängen.

Bis zur 90. Minute plätscherte das Geschehen also vor sich her, ehe Steffen Schwab mit der zweiten Torchance der DJK in der 93. Minute den schmeichelhaften Ausgleich erzielte. Ein langer Ball aus der Abwehr erreichte Martin Väth auf Rechtsaußen und dieser düpierte Jürgen Beeger. Antonio de Simone am Elfmeterpunkt legte dann ab auf Schwab und dieser zimmerte die Kugel in den Winkel

So steht am Ende ein unglückliches 1:1, das bei besserer Chancenverwertung und zwei gegebenen Elfmetern nicht mehr in Gefahr geraten wäre.

Statistik

aufstellungAufstellungen

sp3


pfeifeSchiedsrichter

Thomas Krug (TSV Kleinrinderfeld)


torTore

1:0 (49.) - Alex Roos
1:1 (93.) - Steffen Schwab


player-of-the-matchSpieler des Spiels: Nils Dauber


cardsBesondere Vorkommnisse

keine

Bildergalerie

bildergalerieBildergalerie

  • derby18_1_20180826_1101094324
  • derby18_3_20180826_1648729777
  • derby18_2_20180826_1531279007
  • derby18_4_20180826_1624982860
  • derby18_6_20180826_1766830620

  • derby18_5_20180826_1881185465
  • derby18_7_20180826_1489955525
  • derby18_9_20180826_1224509076
  • derby18_8_20180826_1890241154
  • derby18_10_20180826_1179384891

  • derby18_11_20180826_1006397671
  • derby18_12_20180826_1249969050
  • derby18_13_20180826_2059139737
  • derby18_14_20180826_1466965247
  • derby18_15_20180826_1045228741

  • derby18_17_20180826_1851782499
  • derby18_16_20180826_1456555159
  • derby18_18_20180826_1425219989
  • derby18_19_20180826_1384577614
  • derby18_21_20180826_2081917134

  • derby18_20_20180826_1085648476
  • derby18_22_20180826_1912490157
  • derby18_23_20180826_1087647085
  • derby18_24_20180826_1950444629
  • derby18_25_20180826_1731562946

  • derby18_26_20180826_1350338369
  • derby18_27_20180826_1528919015
  • derby18_28_20180826_1002888639
  • derby18_29_20180826_1067634987
  • derby18_30_20180826_1723939937

  • derby18_31_20180826_1851444439

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook