• Home
  • Archiv
  • 1. Mannschaft 17/18

Spieltag 22 | SVB - FV Helmstadt II

Bericht

Torfestival nach roter Karte

SV Bischbrunn - FV Helmstadt II 6:1 (2:0)


bericht Bericht

Beim zweiten Spiel innerhalb von drei Tagen musste Coach Gert Weisner die Mannschaft erneut umbauen. Im Vergleich zum Freitag waren David Kaufmann und Jürgen Beeger nicht dabei, Christian Voss konnte aufgrund einer Prüfung nur auf die Bank.

Dafür präsentierten sich die Rot-Weißen deutlich verbessert und gingen bereits in der sechsten Minute verdient in Führung, als Dominik Weisner einen Traumpass auf den gestarteten Adrian Ziem spielte und dieser in gewohnter Manier zum 1:0 verwandelte.

In der 20. und 30. Minute vergab der SVB zwei weitere Hochkaräter: Zunächst köpfte Nicolai Albert nach einer Maßflanke von Adrian nur knapp daneben, ehe Alex Roos am Pfosten scheiterte.

Helmstadt hingegen zwang Michael Maier in der 22. Minute zu einer Parade nach einem Schuss von Marvin Mögle und verzeichnete in der 43. Minute eine Halbchance durch Ralph Fiederling, aber sein Kopfball nach einer Flanke geriet etwas zu hoch.

Im Gegenzug vermutlich die spielentscheidende Szene: Alex Roos war über links durch schoss fast schon von der Grundlinie auf das verwaiste Tor, als Steven Mrosek eine Hand hob und den sicher ins Tor gehenden Ball aufhielt. SR Lukas Lampe blieb keine andere Wahl, als auf den Punkt zu zeigen und den Sünder mit Rot zum Duschen zu schicken.

Bitter war jedoch, dass Dominik Beeger den fälligen Strafstoß in den Himmel drosch. So sorgte Alex Roos eine Minute später für den 2:0-Pausenstand - und mit was für einem Tor: Aus 20 Metern halbrechts vor dem Tor drosch er die Kugel unhaltbar in den linken oberen Giebel.

Nach der Pause gaben sich die Helmstädter aber nicht so leicht geschlagen wie gedacht und der SVB musste schon sein ganzes Können aufbieten, um die kampfstarken Gäste endgültig zu besiegen.

Nach einigen vergebenen Chancen, u. a. durch Alex Roos, Moritz Thurn und Adrian Ziem machte Benjamin Schwarz in der 68. den Anfang: Helmstadt brachte mehrmals den Ball nicht aus dem Strafraum, Adrian Ziem behielt die Übersicht und spielte quer auf Benni, der die Kugel volley ins Netz hämmerte.

Innerhalb der nächsten 60 Sekunden musste zunächst Patrick Rustler nach einem Schuss von Alex Roos für seinen schon geschlagenen Keeper auf der Linie klären, ehe Alex doch noch das 4:0 erzielen konnte. Benjamin Schwarz hatte ihn mit einem hohen Ball über die Abwehr auf die Reise geschickt.

Nun folgten zehn schwache Minuten des SVB, in denen die Gäste auch ihren Ehrentreffer in Person von Florian Winkler per Konter erzielten. Doch Bischbrunn rappelte sich nochmal auf und war noch nicht fertig. Durch den eingewechselten Christian Voss, der noch zwei Treffer vorbereitete, kam man noch zum 6:1-Endstand.

Zunächst legte Christian nach einem schönen Zuspiel über links in der 80. Minute genauso schön quer auf Adrian, der keine Mühe hatte zum 5:1 zu vollstrecken, ehe er in der 88. Minute einen Freistoß schnell flach auf Alex Roos spielte, der frei vor dem Tor zum Endstand versenkte.

So steht am Ende ein 6-Punkte-Wochenende und ein völlig verdienter 6:1-Sieg gegen keineswegs schwache Gäste, der zwar ohne die Überzahl vermutlich nicht so hoch ausgefallen wäre, aber gegen Reservemannschaften muss überhaupt erst einmal gewonnen werden.

Statistik

aufstellungAufstellungen

sp22


pfeifeSchiedsrichter

Lukas Lampe (SpVgg Karsbach), gute Leistung


torTore

1:0 (06.) - Adrian Ziem
2:0 (45.) - Alex Roos
3:0 (66.) - Benjamin Schwarz
4:0 (69.) - Alex Roos
4:1 (78.) - Florian Winkler
5:1 (80.) - Adrian Ziem
6:1 (88.) - Alex Roos


player-of-the-matchSpieler des Spiels: Alex Roos


cardsBesondere Vorkommnisse

Rote Karte:
Steven Mrosek (44./FVH) wg. Verhindern einer klaren Torchance

Bildergalerie

bildergalerieBildergalerie

  • svb-fvhii_1_20180423_1723931950
  • svb-fvhii_2_20180423_1155985938
  • svb-fvhii_3_20180423_1991731480
  • svb-fvhii_4_20180423_1909041534
  • svb-fvhii_5_20180423_2094914010

  • svb-fvhii_6_20180423_1098436268
  • svb-fvhii_7_20180423_1600030589
  • svb-fvhii_8_20180423_1094690820
  • svb-fvhii_9_20180423_1446931378
  • svb-fvhii_10_20180423_1099642157

  • svb-fvhii_11_20180423_1111979173
  • svb-fvhii_12_20180423_2061970875
  • svb-fvhii_13_20180423_1462754662
  • svb-fvhii_14_20180423_1861994887
  • svb-fvhii_15_20180423_1127756314

  • svb-fvhii_16_20180423_1232826345
  • svb-fvhii_17_20180423_1748057011
  • svb-fvhii_18_20180423_1150380274
  • svb-fvhii_19_20180423_1203235956
  • svb-fvhii_20_20180423_1399762347

  • svb-fvhii_21_20180423_1409577089
  • svb-fvhii_22_20180423_1931610536
  • svb-fvhii_23_20180423_1188302680
  • svb-fvhii_24_20180423_1258030694
  • svb-fvhii_25_20180423_1767692358

  • svb-fvhii_26_20180423_1077133624
  • svb-fvhii_27_20180423_1809308446
  • svb-fvhii_28_20180423_2050310703
  • svb-fvhii_29_20180423_1334452410
  • svb-fvhii_30_20180423_1206231513

  • svb-fvhii_31_20180423_1292122924
  • svb-fvhii_32_20180423_2072658855
  • svb-fvhii_33_20180423_1292164109

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook