• Home
  • Archiv
  • 1. Mannschaft 17/18

Spieltag 8 | SVB - SV Altfeld II

Bericht

SVB macht es sich unnötig schwer

SV Bischbrunn - SV Altfeld II 4:0 (2:0)


bericht Bericht

Nach der Pleite im Derby erwarteten am Tag der deutschen Einheit alle SVBler eine Trotzreaktion der Mannschaft. Doch leider bekamen die 50 Zuschauer ein Match auf äußerst mäßigem Niveau gegen die Altfelder Reserve - die nur zu Elft angereist war - geboten. Gegen die sich nach Kräften wehrenden Gäste dauerte es bis zur 22. Minute, ehe Patrick Wiesmann die längst überfällige Führung erzielen konnte. Zunächst erzwang er selbst den Ballverlust eines Altfelder Verteidigers, die Kugel landete bei Adrian Ziem und dieser legte sehenswert per Hacke zurück auf Patrick, der cool blieb und zum 1:0 vollstreckte.

Zwar folgte nur fünf Minuten später das 2:0 durch Adrian - diesmal hatte Luca Ningler den Ball erkämpft und über Umwegen kam dieser zu Adrian, der anschließend noch einen Verteidiger abschüttelte und ins lange Eck traf - aber wirklich überzeugend war der SVB-Auftritt nicht. Man leistete sich viel zu viele Abspielfehler, war trotz der Führung hypernervös und vor allem nahmen die unnötigen Fouls stetig zu.

Nach dem Treffer zum 2:0 musste Nicolai Albert verletzungsbedingt durch Simon Wiesmann ersetzt und prompt hätte Simon nach einer punktgenauen Flanke von Patrick Wiesmann das 3:0 köpfen müssen, aber sein Kopfball ging knapp über das Tor. Kurz vor der Pause hatte er nochmal Pech, als er diesmal nach einer Ecke am höchsten stieg, aber sein Kopfball ging erneut knapp drüber. Und auch kurz nach Wiederanpfiff vergab Simon eine hochkarätige Chance, als Luca Ningler mustergültig in die Mitte legte und er nach etwas Verwirrung zum Schuss kam, aber Tobias Schütz konnte noch auf der Linie klären.

In der 55. Minute erzielte er jedoch endlich sein überfälliges Tor, als er nach Ablage von Alex Roos aus 25 Metern mit einem strammen Schuss in die linke untere Ecke traf. Wiederum nur zwei Minuten später stellte Luca Ningler schon den Endstand her, als er nach einem Pass von Alex Roos über rechts in den Strafraum eindrang und lässig ins lange Eck verwandelte.

Die restliche Spielzeit entwickelte sich ein schwaches Mittelfeldgeplänkel mit vereinzelten SVB-Nadelstichen, die allesamt leichtfertig vergeben wurden. Die größte Chance vergab Adrian Ziem mit einem Pfostentreffer, nachdem er vorher sehenswert mit Alex Roos Doppelpass spielte. Eine weitere Riesenchance vergab Alex Roos, als er von Keeper Nitschky direkt in die Füße angespielt wurde, aber anschließend einen Haken zu viel machte und den Ball wieder verlor. Auch der eingewechselte Ioan Cepil hätte kurz vor Schluss noch erhöhen können, aber nach einem Steilpass über links probierte er es direkt, statt in die Mitte auf den freien Adrian Ziem zu legen.

So steht am Ende zwar ein 4:0-Arbeitssieg, aber gegen einen schwachen SV Altfeld II ohne Auswechselspieler hätte man sich mehr erwartet. So bleibt abzuwarten, wie der SVB sich am Sonntag beim Auswärtsspiel gegn die Reserve des FV Helmstadt präsentiert. Mit der gleichen Leistung wird dort nichts zu holen sein.

Statistik

aufstellungAufstellungen

sp8


pfeifeSchiedsrichter

Reinhard Staab (TSV Rettendorf)


torTore

1:0 (22.) - Patrick Wiesmann
2:0 (27.) - Adrian Ziem
3:0 (55.) - Simon Wiesmann
4:0 (57.) - Luca Ningler


player-of-the-matchSpieler des Spiels: Simon Wiesmann


cardsBesondere Vorkommnisse

keine

Bildergalerie

bildergalerieBildergalerie

  • svb-svaii_1_20171004_1610344667
  • svb-svaii_2_20171004_1088148820
  • svb-svaii_3_20171004_1250515103
  • svb-svaii_4_20171004_1931390691
  • svb-svaii_5_20171004_1379609909

  • svb-svaii_6_20171004_1473110829
  • svb-svaii_7_20171004_1766050986
  • svb-svaii_8_20171004_1379603625
  • svb-svaii_9_20171004_2060748503
  • svb-svaii_10_20171004_2066489756

  • svb-svaii_11_20171004_1080617401
  • svb-svaii_12_20171004_1905949275

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook