• Home
  • Archiv
  • 1. Mannschaft 17/18

Spieltag 4 | TSV Duttenbrunn - SVB

Bericht

Jonas Leibold zu stark für enttäuschenden SVB

TSV Duttenbrunn - SV Bischbrunn 3:1 (1:0)


bericht Bericht

Im Spitzenspiel gegen den bisherigen Tabellenführer aus Duttenbrunn erwischte der SVB einen ganz schlechten Tag und konnte sich kaum Torchancen herausspielen.

In der 15. Minute erwischte Maximilian Müller in seinem Pflichtspieldebut Torjäger Jonas Leibold vom TSV unglücklich am Kopf, weshalb er dem schwachen SR Donadio keine andere Wahl ließ, als auf den ominösen Punkt zu zeigen.

Manuel Knorr verwandelte sicher und der SVB musste schon früh einem Rückstand hinterherrennen. Nach dem Treffer musste Leibold allerdings ausgewechselt werden und fortan war vom TSV genauso wenig wie vom SVB zu sehen. Erst kurz vor der Pause hatte der SVB zwei "Halbchancen" - zunächst flankte Nicolai Albert über links wunderbar auf den Elfmeterpunkt, wo Adrian Ziem einen Kopfball knapp verpasste und wenig später spielte der Duttenbrunner Keeper genau zu Christian Voss, der allerdings zu lange mit einem Abspiel auf Luca Ningler oder Adrian Ziem zögerte und sich den Ball wieder abnehmen ließ.

Nach Wiederanpfiff wurde Leibold wieder eingewechselt und prompt wurde es gefährlich.

Zunächst wurde er hoch angespielt und entwischte unserer Abwehr, aber sein Schuss ging 1 Meter am Tor vorbei, doch dann wurde es erst richtig gefährlich. Ein Querpass von Jürgen Bauer hatte Michael Maier schon passiert, doch Leibold verpasste aus kurzer Distanz. Wiederum nur eine Minute später legte Leibold quer auf Bauer, doch der drosch den Ball aus einem Meter neben das Tor.

In der 57. Minute war es dann aber geschehen - Jürgen Bauer wurde diagonal über links angespielt, passte in die MItte und Jonas Leibold konnte trotz Bewachung ins lange Eck verwandeln.

Nun rannte der SVB wütend an, aber im Sturm lief weiterhin nichts zusammen und Duttenbrunn war dem dritten Tor eigentlich näher als der SVB dem Anschlusstreffer. Doch dann sah Dominik Weisner in der 69. Minute eine Lücke und spielte wunderbar auf den gestarteten Nicolai Albert, der sehenswert vollstreckte.

Der Jubel der zahlreich mitgereisten SVBler war jedoch noch nicht richtig verhallt, als Duttenbrunn bereits mit dem 3:1 den Sack zumachte. Ein Innenverteidiger schlug einen langen Ball blind nach vorne, Michael Maier zögerte etwas zu lange und lief dann aus seinem Tor, sprang an dem hohen Ball vorbei und Jonas Leibold konnte trotz doppelter Bewachung ins leere Tor einschieben.

Nun war die Messe gelesen, aber der SVB hatte noch zwei Chancen. Erst wurde der eingewechselte Simon Wiesmann schön in Szene gesetzt, legte sich jedoch den Ball etwas zu weit vor, dann kam Christian Voss frei zum Schuss und scheiterte am Heimkeeper.

Nach Spielschluss sah Voss dann noch den roten Karton wegen einer unnötigen Schiedsrichterbeleidigung.

So steht am Ende nicht nur eine herbe Niederlage, sondern man hat auch drei Spieler verloren - einen durch die rote Karte, die anderen zwei durch Verletzungen. So muss man im nächsten Heimspiel noch mehr als Team auftreten und vor allem offensiv "nachlegen" um nicht ganz den Anschluss an die oberen Plätze zu verlieren.

Statistik

aufstellungAufstellungen

sp4


pfeifeSchiedsrichter

Daniele Donadio (TSV Kreuzwertheim)


torTore

1:0 (16.) - Manuel Knorr (Foulelfmeter)
2:0 (57.) - Jonas Leibold
2:1 (69.) - Nicolai Albert
3:1 (70.) - Jonas Leibold


player-of-the-matchSpieler des Spiels: Dominik Weisner


cardsBesondere Vorkommnisse

Rote Karte: Christian Voss (nach Spielende/SVB) wg. Schiedsrichterbeleidigung

Bildergalerie

bildergalerieBildergalerie

  • tsvd-svb_1_20170911_1176192747
  • tsvd-svb_2_20170911_1315764241
  • tsvd-svb_3_20170911_1472500810
  • tsvd-svb_4_20170911_1913200072
  • tsvd-svb_5_20170911_1324408334

  • tsvd-svb_6_20170911_1901124348
  • tsvd-svb_7_20170911_1952441649
  • tsvd-svb_8_20170911_2095722923
  • tsvd-svb_9_20170911_1542305186
  • tsvd-svb_10_20170911_1748326272

  • tsvd-svb_11_20170911_1751606592
  • tsvd-svb_12_20170911_1176223166
  • tsvd-svb_13_20170911_1360438788
  • tsvd-svb_14_20170911_1252747137
  • tsvd-svb_15_20170911_2069373814

  • tsvd-svb_16_20170911_1743751654
  • tsvd-svb_17_20170911_1365139339
  • tsvd-svb_18_20170911_2042379905
  • tsvd-svb_19_20170911_1633785217
  • tsvd-svb_20_20170911_1329816902

  • tsvd-svb_21_20170911_1196604884
  • tsvd-svb_22_20170911_1366370425
  • tsvd-svb_23_20170911_1826675652
  • tsvd-svb_24_20170911_2051479978
  • tsvd-svb_25_20170911_1349911681

Drucken

Wir werden unterstützt von...

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  0170 9636015
  E-Mail
  Facebook
  Instagram