Vorbericht gegen Reichenberg II

beeger dominikZum vierten Heimspiel der Saison gegen die SG Reichenberg/Kleinrinderfeld II haben wir ein kurzes Interview mit unserem Vorstand und Verteidiger Dominik Beeger geführt:

 

Am Sonntag ist der Tabellenletzte zu Gast. Wie schätzt Du den Gegner ein? Lügt die Tabelle?

Dominik Beeger: Für eine aussagekräftige Tabelle ist es noch zu früh in der Runde. Zweite Mannschaften sind ja sowieso schwer einzuschätzen. Da ist der Tabellenplatz auch erstmal egal, die 90 Minuten müssen erst gespielt werden.

 

Wie schaffen wir es, den Gegner nicht zu unterschätzen?

D. B.: Nach dem Spiel in Erlenbach sind wir nicht in der Position, überhaupt irgendein Team zu unterschätzen. Jeder Gegner ist heiß gegen uns und jeder Wille muss erst gebrochen werden, um zu gewinnen. Kein Team tritt kampflos gegen uns an.

 

Mit unserem Saisonstart kann man nicht wirklich zufrieden sein, es gab bereits zwei Niederlagen gegen schlagbare zweite Mannschaften. Was sind Deiner Meinung nach die Gründe dafür?

D. B.: Es wäre zu einfach, das auf die Personalprobleme in diesen beiden Spielen zu schieben - jeder im Kader muss sich seinen Platz im Team durch Training verdienen. Wir sind einfach noch nicht in dem Rhythmus, der eigentlich möglich wäre und haben auch noch nicht die Konstanz, um auch solche schwierigen Kampfspiele zu gewinnen.

 

Gegen Erlenbach II wurde der Gegner eigentlich nicht unterschätzt, warum konnten wir den frühen Rückstand trotzdem nicht drehen?

D. B.: Wir wollten natürlich gewinnen, waren aber nicht in der Lage, gegen clevere Erlenbacher Mittel zu finden, um sie auszuhebeln. Dass die Einzelspieler bei uns besser sind war klar, aber durch viele Fouls haben sie uns nicht in unser Spiel finden lassen.

 

Wie kann man das Spiel gegen Erlenbach II in einem Satz zusammenfassen?

D. B.: Potenzial zum zweiten Mal in der Saison nicht abgerufen.

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook