Vorbericht gegen Helmstadt II

voss christianZum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison gegen Helmstadt II haben wir ein kurzes Interview mit unserem Allrounder Christian Voss geführt:

 

Wie beurteilst Du unseren Saisonauftakt gegen Altfeld II?

Christian Voss: Wir haben uns recht schwer getan, die Altfelder haben aber auch ein gutes Spiel abgeliefert. Bei uns ist auf jeden Fall noch eine Steigerung nötig. Wir haben auch noch nicht unser ganzes Potenzial abgerufen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung haben wir 3:0 gewonnen, das war gerade zum Saisonauftakt sehr wichtig.

 

Was hat sich bisher schon im Vergleich zur letzten Runde geändert?

C. V.: Das ganze Training hat sich geändert, wir haben viele neue Übungen und auch eine ganz andere Trainingsweise. Man merkt auch, dass das den Leuten Spaß macht und deshalb ziehen sie auch gut mit. Wir haben auch eine neue Spielweise, die meiner Meinung nach sehr gut zu uns passt. Spielerisch haben wir uns auch schon verbessert, wie man in den Vorbereitungsspielen gemerkt hat. Wir spielen einen schönereren Fußball und haben ein besseres Passspiel. Mit Flo haben wir auf jeden Fall einen sehr guten Trainer bekommen

 

Am Sonntag spielen wir auswärts gegen Helmstadt II, die einen breiten Kader haben. Letzte Runde haben wir dort nur ganz knapp 3:2 gewonnen. Wie schätzt Du sie diesmal ein?

C. V.: Sie sind ein unangenehmer Gegner und wie fast jede 2. Mannschaft schwer zu bespielen. Meist spielen diese 2. Mannschaften sehr defensiv und man kommt nur schwer durch. Es werden vermutlich auch viele junge Spieler spielen und deshalb wird es ein sehr schweres Spiel.

 

Was muss unsere Mannschaft Deiner Meinung nach noch verbessern?

C. V.: Im Aufbauspiel müssen wir uns noch steigern, da wir noch zu viele Fehlpässe spielen. Der letzte entscheidende Pass kommt meistens nicht an, durch den würde es erst richtig gefährlich werden. Ein weiteres Problem ist auch, die Konzentration von Anfang an hoch zu halten. Die Abwehr muss sich auch noch einspielen, da diese neu zusammengestellt ist. Aber das wird mit der Zeit schon.

 

Wie lautet Dein persönliches Erfolgsrezept gegen den FV?

C. V.: Von Anfang an konzentriert und diszipliniert spielen. Hinten kompakt stehen und die Null halten. Nach vorne sind wir immer für ein Tor gut.

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook