Vorbericht zum Spiel gegen Trennfeld

Zum zweiten Heimspiel der Saison gegen den SV Bavaria Trennfeld haben wir ein kurzes Interview mit unserem langjährigen Torwart (oder bei Bedarf auch Torjäger smiley) Michael Maier geführt:

 

Wie ist dein Fazit zum Spiel gegen WARo?

Michael Maier: Trotz schlechter Leistung haben wir die drei Punkte geholt, wir haben aber noch viel Luft nach oben.

 

Was fehlt der Mannschaft noch oder muss geändert werden, damit auch mal ein überzeugender Sieg eingefahren werden kann?

M. M..: Wir müssen vor allem im Mittelfeld ruhiger spielen und dürfen uns nicht so viele Ballverluste im Spiel nach vorne erlauben.

 

Wie schätzt du unsere diesjährige Gruppe, die A-Klasse 4, ein?

M. M.: Es sind ein paar Mannschaften dabei, die ich nicht kenne. Wahrscheinlich gibt es aber wieder zwei bis drei Mannschaften (u. a. Karbach und Duttenbrunn) die sehr stark sind... am Ende werden die Teams mit der konstantesten Leistung den Unterschied ausmachen.

 

Was hälst du von unserem nächsten Gegner Trennfeld?

M. M.: Da sie die halbe Mannschaft verändert haben, kann ich das schlecht einschätzen. Lt. Zeitungsberichten haben sie aber sehr viele junge Spieler neu in der Mannschaft und sind deshalb vermutlich noch nicht so gut eingespielt, aber voraussichtlich sehr fit. Wenn ihr Spiel gut läuft, wird es schwer für uns.

 

Zum Schluss noch Dein Tipp gegen Trennfeld:

M. M.: Ich tippe auf einen knappen Sieg, weil wir daheim spielen und da meistens besser sind. Wenn wir von Anfang an konsequent stören, wird Trennfeld Probleme haben.

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook