Spieltag 5 | SVB II - SV Aalbachtal II

Bericht

Verdiente Niederlage nach schwachem Kick

SV Bischbrunn II - SV Aalbachtal II 0:5 (0:1)


bericht Bericht

Gegen den Fusionsverein Aalbachtal konnte die erneut von einigen Ausfällen geplagte Reserve in der ersten Halbzeit noch einigermaßen mithalten, ohne jedoch selbst gefährlich zu werden.

Nach zwei Lattentreffern durch Fernschüsse und einigen weiteren vergebenen Chancen aus vielversprechenden Positionen waren die Gäste der Verzweiflung nahe, zumal der SVB mit Michael Maier im Tor einen überragenden Keeper hatte, der nahezu alle auf sich zukommenden Schüsse parierte. So dauerte es bis zur 35. Minute, ehe die Gäste das 0:1 markieren konnten. Eine Flanke von rechts wurde genau auf den Kopf von Julian Hellmann gespielt, der unbedrängt einköpfen konnte.

Nach Wiederanpfiff trafen die Aalbachtaler erneut Aluminium – diesmal den Pfosten – und scheiterten wieder einige Male an Michael, ehe erneut Hellmann in der 63. Minute quasi mit einer Kopie des ersten Treffers auf 0:2 erhöhte. Nachdem der schwache SR Krutsch dem SVB auch noch bei einem seiner wenigen Entlastungsangriffe (79.) keinen fälligen Freistoß pfiff und stattdessen der Konter eingeleitet wurde, der zum 0:3 führte, war die Messe endgültig gelesen. So fing man sich bis zum Schluss noch zwei weitere Treffer, den schönsten davon in der Schlussminute, als die Gäste eine Flanke von links schlugen, den der alleine gelassene Stürmer am Elferpunkt volley versenkte.

Am Ende steht also eine völlig verdiente 0:5-Niederlage, da der SVB an diesem Tag ganz einfach zu schwach war und keinerlei Durchschlagskraft nach vorne hatte. Immerhin kann man sich jetzt eine Woche ausruhen und dann mit gesammelten Kräften zum schwierigen Auswärtsspiel nach Lohr gegen Baris Spor fahren.

Statistik

aufstellungAufstellungen

sp5 II


pfeifeSchiedsrichter

Josef Krutsch (SV Rieneck)


torTore

0:1 (35.) - Julian Hellmann
0:2 (64.) - Julian Hellmann
0:3 (79.) - Luca Roth
0:4 (84.) - Philip Brönner
0:5 (90.) - Marco Lemke


player-of-the-matchSpieler des Spiels: M. Maier, M. Schreck


cardsBesondere Vorkommnisse

keine

Bildergalerie

bildergalerieBildergalerie

  • svbii-svaii_1_20190909_1793236501
  • svbii-svaii_2_20190909_1432017558
  • svbii-svaii_3_20190909_1005226331
  • svbii-svaii_4_20190909_1024811741
  • svbii-svaii_5_20190909_1400099302

  • svbii-svaii_6_20190909_1879142782
  • svbii-svaii_7_20190909_1255064150
  • svbii-svaii_8_20190909_1522482431
  • svbii-svaii_9_20190909_1562734611
  • svbii-svaii_10_20190909_1307291672

  • svbii-svaii_11_20190909_1985826824
  • svbii-svaii_12_20190909_1207949115
  • svbii-svaii_13_20190909_1334294281

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook